Angehörigeninformation

Wenn Essen in der Familie zum Problem wird

Informationsreihe und Hilfestellungen für Eltern und Angehörige

Essstörungen, z. B. Magersucht und Bulimie, sind ein häufiges und ernstzunehmendes Krankheitsbild. Bei Betroffenen dient das Essen nicht nur der Nahrungsaufnahme, sondern auch der Verarbeitung von Langeweile, Frust und Ärger. Auslösefaktoren können u. a. Druck unter Gleichaltrigen in Schule und Beruf sein, ebenso wie Selbstzweifel und Spannungen in der Familie. Menschen mit Essstörungen brauchen kompetente Hilfe, um gesunde Alternativen zur Verarbeitung dieser inneren Konflikte zu finden. Dabei geraten Angehörige immer wieder in Not, wie sie gut und kompetent mit den Betroffenen umgehen können.

Ziel des Netzwerkes Essstörungen Ostalbkreis e. V. (NEO) ist es, bestehende Hilfsangebote für PatientInnen mit Essstörungen besser aufeinander abzustimmen sowie vorhandene Lücken im Versorgungsangebot angesichts begrenzter Ressourcen zu schließen

Das Netzwerk Essstörungen Ostalbkreis (NEO) bietet daher eine Veranstaltungsreihe für Eltern, Partner, Geschwister (ab 17 Jahren) und Bezugspersonen von Jugendlichen und Erwachsenen mit Essstörung an. Die Psychotherapeutinnen Claudia Eichholz (Diplom-Psychologin) und Ramona Jasny (Diplom-Pädagogin) klären u. a. darüber auf, wie Essstörungen entstehen, welche Anforderungen und Belastungen typisch sind und wie mit geschickter Kommunikation Konfliktsituationen entspannt werden können. Es wird ausreichend Möglichkeiten geben, den Umgang mit Betroffenen zu reflektieren und Fragen zu stellen.

Dazu laden wir Sie recht herzlich ein!

Insgesamt gibt es vier aufeinander folgende Termine. Die Treffen finden immer

freitags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr in

Aalen, Radgasse 13 (gegenüber Restaurant „Le Palme“),

im Gruppenraum statt. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Gruppentermine:

12. April um 17.00 Uhr, 1. Treffen

24. Mai um 17.00 Uhr, 2. Treffen

28. Juni um 17.00 Uhr, 3. Treffen

12. Juli um 17.00 Uhr, 4. Treffen

Zusätzlich bietet unsere Essberaterin, Frau Silvia Frank von der AOK Ost-Württemberg, einen Gruppenabend in den Räumlichkeiten der AOK Ostalb, Wiener Straße 8, Gruppenraum 3 in Aalen an. Dieser Termin findet am

Freitag, 26. Juli 2018 um 17.00 Uhr

statt.

Die Veranstaltungen sind kostenlos und können nur als Block gebucht werden. Da wir eine begrenzte Teilnehmeranzahl für sinnvoll halten, bitten wir um umgehende Anmeldung unter der Telefonnummer 0176.52447020. Sollten Sie unter dieser Telefonnummer unser Sekretariat nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie auf jeden Fall eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter oder schicken Sie uns eine Mail an sekretariat@neo-iv.de oder ein Fax an (07361) 59069.

Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr.